Simone Zaunmair - Musik hat Recht
BLASORCHESTER
 
Stufe B:
 
Chiroterium
Uraufgeführt von der Jugendkapelle Bad Goisern ist dies ein Stück, dass mehrere Elemente verbindet und die Musiker so auf verschiedene Weise fordert.
 
 
Stufe C:
 
The roots of the Original … und immer wieder kumt er zruck (für Soloklarinette und Blasorchester)
 
Dieses Stück besteht aus 3 Sätzen
  1. Der Ursprung
  2. Sein Weg (probieren geht über studieren)
  3. A Gaudi muass' sein!
und wurde dem Solisten Thomas Holzmann auf "das Instrument geschneidert". Es zeichnet seinen Weg aus  dem Innviertel in die weite Welt der Musik mit den verschiedenen Spielarten. Der 1. Satz ist eine feine Polka, der 2. Satz beinhaltet viel Groove, Rhythmus und Klänge, während der 3. Satz einen dynamischen, dichten und mitreißenden Bigbandausklang darstellt. Ein Original halt!
 
Erhältlich beim Verlag OrchestralArt http://www.orchestralart.com 
Die Aufnahme und die Bauanleitung für die Karotten-Klarinette schicke ich Ihnen auf Anfrage gerne zu!

Hier ein Vorgeschmack auf die Karottinette: Solist Thomas Holzmann in der Bauphase!!! :-)

 
 
Avari
 
 
Abendsegen

Ein Werk zum Innehalten, zum Genießen, zum Zurücklehnen und Kraft tanken nach einem anstrengenden, ereignisreichen Tag, für einen beruhigenden Ausklang des Tages.
Ein Werk, in dem der Zuhörer sich verlieren und damit dem Alltag für einen Moment entkommen, sich dem Schönen und Angenehmen zuwenden kann. Ein Werk allein für die Muße im Leben, sich Gutes zu tun, die Muße zur Liebe und der Zeit dafür, das alles zu genießen.
Ein Werk, welches ich aus diesem Grunde meiner musikalischen Muse widme, meiner Schwester Pia.

Besonderheit: Oboensolo bzw. auch im Flügelhorn!

Erhältlich beim Verlag OrchestralArt http://www.orchestralart.com
Und hier die Aufnahme inkl. Partitur zur Ansicht: http://online.flipbuilder.com/office/opfy/
 


Arbeo (Auftragswerk der Gemeinde Arbing)
 
 
 
Stufe D:
 
Blauer Traum(Blasorchester und Bigband)

Aufgeführt im Rahmen der Jazznights des damaligen Brucknerkonservatoriums im Brucknerhaus Linz unter der Leitung von Christoph Cech.
Ein abenteuerliches Aufeinandertreffen von Bigband und Blasmusik - schaffen sie die Einheit??

Partitur und Aufnahme sende ich gerne zu.
 

Elegie(für Solohorn und Blasorchester)

Uraufgeführt durch die Stadtmusik Wels unter Walter Rescheneder mit Johann Wadauer am Solo-Horn.
Ein herausforderndes Stück für den Solisten mit ungewöhnlichen rhythmischen Herausforderungen und einem Schluss, der zum Träumen verleitet!

Partitur und Aufnahme sende ich gerne zu.

 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint